In Extremo – Strandkorb Show in St. Wendel abgesagt

In Extremo header 2020-2 © Jens Koch

Leider muss die Show von In Extremo beim Strandkorb Open Air am 1.10.21 ersatzlos abgesagt werden. Bereits gekaufte Karten können an der jeweiligen VVK Stelle zurück gegeben werden.

Hier das Statement des Veranstalters:

Manchmal kommt es anders als geplant!

Seit über 7 Monaten haben wir viel Zeit und Energie in die Zusammenstellung des Programms gesteckt, um euch eine großartige Konzertreihe zu präsentieren.

Leider müssen wir euch heute mitteilen, dass das Strandkorb Open Air zwar bis Ende September stattfinden kann, aber die für Oktober geplanten Konzerte nicht durchgeführt werden dürfen. Seit einiger Zeit gibt es artenschutzrechtliche Bedenken gegenüber den Konzertterminen ab 01.Oktober, welche die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt, sowie die Biodiversität im anliegenden Naturschutzgebiet am See gefährdet sehen. Wir konnten trotz Beauftragung einer Verträglichkeitsstudie diese Bedenken nicht ausräumen, und das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz hat leider alle Veranstaltungen für den Oktober untersagt. Der Schutz der Tierwelt ist rechtlich vorgeschrieben: Eine Veranstaltung darf keine erheblichen und nachhaltigen Auswirkungen auf die geschützten Tierarten haben, heißt es im Bundesnaturschutzgesetz. Dementsprechend können wir keine Konzerte nach dem 30.09.2021 am Bostalsee spielen.

Die Tickets für die abgesagten Konzerte, werden direkt zurückerstattet. Dies erfolgt über die VVK Stellen, an denen die Tickets gekauft wurden oder über den jeweiligen Online-Ticketanbieter.

SKO_PostGrafiken-Lineup-2021-08-04