LOGIN-DATEN VERGESSEN?

KONTO ERSTELLEN

Lacrimas Profundere Live 2018

23,70 

16.11.2018 – 20 Uhr
in Essen

50 vorrätig

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Was tun, wenn man in 30 Ländern getourt, mehr als 100.000 Tonträger verkauft und neben Berlin und Moskau in Tokyo, Dubai, Helsinki oder Beijing auf Tour war? Richtig, man macht weiter, mit nur einem Ziel, sich stetig zu verbessern, als sich auf dem erreichten auszuruhen.

In 1993 gegründet verwandelte sich der Sound vom Death Doom Metal hin zum Gothic und  2004 erblickte mit AVE END ein Album das Licht der Welt, welches die Jungs bis heute prägt. Der Videoclip, der nur als Bonus gedacht und von einem Freund an einem Samstag morgen in der Tiefgarage des hiesigen Strassenbauamtes gedreht wurde, entwickelte sich komplett unerwartet zum Dauerbrenner auf VIVA plus. Der Nachfolger FILTHY NOTES FOR FROZEN HEARTS (2006) enthält gleich drei Titel die bis dato in keinem Konzertset fehlen dürfen, wodurch auch HIM Verehrer und US Jackass Star BAM MARGERA auf die Truppe aufmerksam wurde.

SONGS FOR THE LAST VIEW (2008) entwickelte sich zum Charterfolg und während das ZDF den Montagskrimi NACHTSCHICHT UND DAS TOTE MÄDCHEN mit dem Stück AND GODS OCEAN unterlegte (u.a. von Bam Margera und Alissa White-Gluz -Arch Enemy gecovert), brachen die Musiker mit dem an Heavy Riffs und Rock orientierten Nachfolger THE GRANDIOSE NOWHERE (2010) zu ihrem bislang größten Abenteuer, der ersten Headlinertour durch Südamerika und später China auf.

ANTIADORE (2013) welches mit niemand geringeren als RICKY WARWICK (The Almighty, Thin Lizzy, Black Star Riders) als Gastkomponisten aufwartet, ermöglichte den nächsten Schritt auf der Erfolgsleiter, der ersten Welttournee. So war auch 2014 geprägt von ihrer größten Leidenschaft:  der Bühne, egal wie groß, egal wie weit und egal ob Festival oder Hinterhof.

Mit neuem Partner SPV im Rücken erschien 2016 das erste Konzeptalbum mit dem Titel HOPE IS HERE und ging direkt in die TOP30 der Deutschen Charts. „Ein Konzept haben wir noch nie angefasst und es hat uns ziemlich herausgefordert und drei Jahre unseres Lebens gekostet“ so Oliver Nikolas. „Man muss gewissen Stimmungen folgen und genau überlegen, beinahe wie in einem Film, wie man die Stücke platziert, alles für nur ein Ziel, dass jede einzelne Note die Leute so hart wie nur möglich trifft, unausweichlich“.

In 2017 wurde unter dem Motto HOPE IS HUMAN ganz Deutschland mit zum Teil ausverkauften Shows betourt und neben Italien und Spanien ging es als erste internationale Gothic Band nach Dubai.

2018 soll nun in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderes Jahr werden, feiert die Gruppe um Mastermind Oliver Nikolas Schmid doch ihr 25 jähriges Jubiläum und arbeitet mit Hochdruck an einem neuen Album welches, auch durch das junge Multitalent und Neuzugang Juilian Larre am Mikrofon geprägt, wieder altes Feeling heraufbeschwört. Erwartet also nichts anderes als eine schweiß geladene Rockshow, einer der dienstältesten Bands des Genres.

Oliver Nikolas: Guitars                   Julian Larre: Vocals                 Dominik Scholz: Drums

www.lacrimas.com

www.facebook.com/lacrimasprofundereofficial/


Datum: 16.11.2018
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Veranstaltungsstätte: Turock Essen
Adresse: Viehofer Platz 3, 45127 Essen

OBEN